Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - Millionenbeute bei Diebstahl aus Tresor in Stadtmitte

  Mehr als eine Millionen Euro Beute machten bislang unbekannte Täter bei einem Diebstahl aus einer Wohnung an der Stephanienstraße.

  Der 57-jährige Wohnungsmieter war vergangenen Freitag von einer Reise zurückgekehrt und hatte gegen 19.45 Uhr festgestellt, dass der Tresor geöffnet und Schmuck und Bargeld im Wert von circa einer Millionen Euro entwendet wurde. Durch die alarmierten Polizeibeamten wurde umgehend eine genaue Spurensuche durchgeführt. Hinweise auf einen Einbruch fanden sich nicht. Die Umstände dieses Diebstahls sind noch vollkommen unklar, wobei die Ermittler jedoch nach der Spurenlage und den bisherigen Ermittlungsergebnissen davon ausgehen, dass der Täter Insiderkenntnisse haben müsste. Die Ermittlungen dauern an.

Zwei Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Hubbelrath - Rettungshubschrauber eingesetzt

  Bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag auf der Bergischen Landstraße in Hubbelrath wurde eine 58-jährige Düsseldorferin so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Duisburger Spezialklinik geflogen werden musste.

  Um 12.45 Uhr fuhr ein 76-jähriger Düsseldorfer mit seinem Opel aus einer Grundstücksausfahrt an der Bergischen Landstraße. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah er das Krad eines aus Richtung Mettmann kommenden 60-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Der 60-jährige Suzuki-Fahrer und seine 58-jährige Sozia wurden von dem Krad geschleudert und stürzten zu Boden. Der verletzte Kradfahrer wurde mit einem Notarztwagen in ein Krankenhaus gebracht. Für die verletzte Frau forderten die Notärzte zusätzlich einen Rettungshubschrauber (Christoph 9) an. Eine 71-jährige Zeugin erlitt einen Schock. Der Schaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: