Polizei Düsseldorf

POL-D: Garath: Versuchter Diebstahl aus Pkw - Automarder "arbeitete" mit Schlinge - Festnahme - Haftrichter

Düsseldorf (ots) - Garath: Versuchter Diebstahl aus Pkw - Automarder "arbeitete" mit Schlinge - Festnahme - Haftrichter

Dienstag, 4. Juli 2017, 14.40 Uhr

Nach einem versuchten Diebstahl aus einem Pkw in Garath soll der 21-jährige Tatverdächtige dem beschleunigten Verfahren zugeführt werden. Der aus Nordafrika stammende Mann hatte außerdem nur eine abgelaufene Aufenthaltsgestattung bei sich. Der ausländerrechtliche Status des Tatverdächtigen wird überprüft.

Durch einen aufmerksamen Zeugen wurde zur Tatzeit auf einem Supermarktparkplatz an der Koblenzer Straße beobachtet, wie sich der 21-Jährige an einem VW Polo zu schaffen machte. Er versuchte mit einer Seilschlinge die Tür des Fahrzeugs zu öffnen. Durch Polizeibeamte konnte der Tatverdächtige einige Augenblicke später auf dem Parkplatz angetroffen werden. Die Seilschlinge konnte bei ihm aufgefunden werden. Es besteht der Verdacht, dass der 21-Jährige aus Nordafrika ohne gültigen Aufenthaltsstatus in Deutschland aufhält. Eine Überprüfung ergab, dass seine Aufenthaltsgestattung im März 2017 erloschen war. Er hat keinen festen Wohnsitz. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte zur Sicherung der Hauptverhandlung vorläufig festgenommen und dem beschleunigten Verfahren zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: