Polizei Düsseldorf

POL-D: Polizeiinspektion Ost zieht um

      Düsseldorf (ots) - Polizeiinspektion Ost zieht um - Bessere
Bedingungen für Bürger und Mitarbeiter am neuen Standort
Wilhelm-Raabe-Straße in Mörsenbroich

    Bis zum Monatsende zieht die Polizeiinspektion Ost in ihr neues modernes Dienstgebäude an der Wilhelm-Raabe-Straße 14 in Mörsenbroich. Mit verbesserter Technik und Raumausstattung entspricht das neue Gebäude den Anforderungen an eine bürgerfreundliche Polizei des 21. Jahrhunderts.

    Waren die Wach- und Büroräume bei ihrem Einzug vor 13 Jahren in die Düsseltaler Goethestraße für den damaligen Schutzbereich III eine Verbesserung, so entsprechen sie heute nicht mehr den Bedingungen für die Arbeit einer modernen Polizei. Daher freuen sich Leitung und Mitarbeiter der jetzigen Polizeiinspektion Ost, zuständig für den Schutz von etwa 130.000 Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürgern, auf ihr neues Domizil an der Wilhelm-Raabe-Straße in Mörsenbroich. Mit verbesserter Funk- und PC-Technik werden die Polizistinnen und Polizisten noch bürgerfreundlicher arbeiten können. Ein weiteres Plus ist die gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und ausreichendem Parkraum in der Nähe.

    Ab nächster Woche werden Ermittlungsdienste und Führungsstelle nach Mörsenbroich ziehen. Der Wachdienst verbleibt noch bis zum Mittag des 31. Oktober auf der Goethestraße und nimmt mit dem Spätdienst dieses Tages seinen Dienst in der Wilhelm-Raabe-Straße auf. Wegen noch nicht endgültig beendeter Umbauarbeiten im neuen Gebäude gibt es für den Wach- und Bezirksdienst für einige Wochen Übergangslösungen. So wird zunächst ein Container als Wachraum genutzt und Bezirksbeamte werden von den Bezirksdienststellen in Rath und Gerresheim aus ihren Dienst versehen. Nach endgültiger Fertigstellung des neuen Inspektionsgebäudes werden dann auch die Bezirksbeamten aus dem nahen Ortsteil Rath ihre Büros in der Wilhelm-Raabe-Straße haben, so dass die bisherigen Büroräume am Westfalencenter entfallen.

    Ab Montag 22. bis Mittwoch, 31. Oktober wird für den Wachdienst wegen des Umzugs eine andere Telefonnummer geschaltet, sie lautet 601-7352 (Fax 601-7595). Danach gelten wieder die gewohnten Telefonnummern der Hauptwache Polizeiinspektion Ost.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: