Polizei Düsseldorf

POL-D: Eine lokale Meldung

      Düsseldorf (ots) - Schnellrestaurant in Stadtmitte
überfallen

    Leicht verletzt wurde am Mittwochabend ein Angestellter eines Schnellrestaurants an der Graf-Adolf-Straße, als er von einem bislang unbekannten Mann in einem Büroraum überfallen wurde. Der Täter konnte mit mehreren hundert Mark flüchten.

    Der 48-jährige Angestellte saß gegen 19.45 Uhr in einem Büroraum des Schnellrestaurant. Plötzlich betrat ein circa 20-jähriger, ihm unbekannter Mann das Büro. Der 48-Jährige forderte ihn auf, sofort wieder hinauszugehen. Der Unbekannte kam jedoch auf ihn zu und würgte ihn, so dass das Opfer von seinem Bürostuhl fiel. Nachdem der Mann am Boden lag, griff der Räuber in einen Kasseneinsatz und flüchtete mit mehreren hundert Mark durch den Verkaufsbereich auf die Straße. Zeugen beobachteten, dass der Täter in Richtung Königsallee rannte. Der 48-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

    Der Räuber ist etwa 20 Jahre alt und circa 170 Zentimeter groß. Er hat kurzes dunkles Haar. Bekleidet war er mit einem karierten Hemd, einer grauen Jeansjacke und einer blauen Hose.

    Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 31 unter Telefon 870-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: