PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

18.01.2015 – 12:34

Polizei Düsseldorf

POL-D: Oberbilk: Trio nach Einbruch in "Handyladen" festgenommen

DüsseldorfDüsseldorf (ots)

Oberbilk: Trio nach Einbruch in "Handyladen" festgenommen

Samstag, 17. Januar 2015, 5 Uhr

Kurz nach einem Einbruch in ein Geschäft an der Linienstraße nahmen die alarmierten Beamten zwei von drei Tatverdächtigen sofort fest. Der dritte Komplize konnte im Laufe des Samstags ermittelt und ebenfalls festgenommen werden.

Durch ein lautes Krachen wurden am frühen Samstagmorgen Anwohner der Linienstraße aus dem Schlaf gerissen. Als sie aus dem Fenster schauten, bemerkten sie mehrere Männer vor dem dortigen "Handyladen", die offenbar eingebrochen waren und sich nun mit der Beute aus dem Staub machen wollten. Die Zeugen alarmierten daraufhin sofort die Polizei.

Zwei der Täter, 21 und 33 Jahre, nahmen die Beamten noch in Tatortnähe fest. Sie hatten einen Teil der Beute dabei. Der dritte konnte zunächst flüchten. Ihn konnten die Spezialisten des Einbruchskommissariats im Laufe des Tages ermitteln. Auch er wurde festgenommen. Bei dem 17-Jährigen fanden die Beamten noch einen gestohlenen Ausweis und ein entwendetes Handy.

Die drei hatten eine Tür zum Geschäft aufgebrochen und waren so in das Ladenlokal gelangt. Ein kleiner Tresor mit Handys, mit dem vermutlich der dritte Täter zunächst flüchten konnte, wurde noch nicht gefunden.

Die Ermittlungen und Vernehmungen des Trios dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf