Polizei Düsseldorf

POL-D: Unterbilk - Aufmerksamer Zeuge meldet verdächtige Beobachtungen - Polizei nimmt Kioskeinbrecher auf frischer Tat fest

Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 13. November 2014, 2.45 Uhr Unterbilk - Aufmerksamer Zeuge meldet verdächtige Beobachtungen - Polizei nimmt Kioskeinbrecher auf frischer Tat fest

Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte die Polizei heute Morgen drei Kioskeinbrecher in Unterbilk auf frischer Tat festnehmen. Die Beschuldigten werden derzeit im Präsidium vernommen.

Gegen 2.45 Uhr wurde ein Anwohner der Elisabethstraße durch laute Geräusche wach. Er konnte dann beobachten, wie zwei Männer an der Eingangstür eines Kiosks hebelten, während ein dritter von einer Bushaltestelle aus "Schmiere stand". Nachdem sich die drei kurzzeitig entfernt hatten, kehrten sie wieder zurück, um Waren aus dem Laden in Müllsäcke zu verstauen. Die von dem Zeugen alarmierten Polizeibeamten konnten alle drei festnehmen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um Männer im Alter von 34, 39 und 41 Jahren, die bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten sind. Sie werden derzeit im Präsidium vernommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: