Polizei Düsseldorf

POL-D: Issum - Polizei sucht Fahrerin eines weißen Peugeot nach Unfall auf der A 57 - Eine Verletzte

Düsseldorf (ots) - Die Polizei benötigt Hinweise auf die Identität einer etwa 50 Jahre alten Frau, die Dienstagmorgen auf der A 57 bei Issum einen Verkehrsunfall verursachte. Die bislang Unbekannte "schnitt" auf der Richtungsfahrbahn Nimwegen einen nachfolgenden Pkw, der daraufhin mit einem Sattelzug zusammenstieß.

Um 8 Uhr befuhr eine 57-Jährige aus Hünxe mit ihrer Mercedes A-Klasse den linken Fahrstreifen der A 57 in Richtung Nimwegen. Als sie zwischen den Anschlussstellen Alpen und Sonsbeck an einem weißen Peugeot 406 und einem Sattelzug vorbeifahren wollte, die auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs waren, scherte die Fahrerin des Peugeot unmittelbar vor ihr nach links aus, um ihrerseits den davor fahrenden Lkw zu überholen. Nur durch eine Vollbremsung und Ausweichen nach links konnte die 57-Jährige einen Zusammenstoß verhindern, verlor jedoch die Kontrolle über ihr Fahrzeug und rammte die linke Seite des Sattelzuges. Sie erlitt Verletzungen, die ambulant in einem Krankenhaus in Xanten behandelt werden mussten.

Die Unfallverursacherin indes setzte ihre Fahrt fort, ohne sich um das Geschehene zu kümmern. Die Autobahnpolizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber sich unter der Rufnummer 02151-6346502 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: