Polizei Düsseldorf

POL-D: 11-jährige Kinder von Jugendlichen beraubt - Täter entkamen mit Handys der Opfer - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots) - 11-jährige Kinder von Jugendlichen beraubt - Täter entkamen mit Handys der Opfer - Polizei sucht Zeugen

Das Kriminalkommissariat 36 sucht Zeugen eines Raubes, der sich am Montagnachmittag auf der Färberstraße ereignet hat. Zwei Jugendliche griffen zwei 11-jährige Jungen an und raubten ihnen die Handys.

Die beiden Kinder befanden sich um 14.55 Uhr auf dem Heimweg von der Schule, als sie auf der Färberstraße (mittig zwischen Erasmusstraße und Vlattenstraße) von zwei Jugendlichen angesprochen wurden. Einer der beiden Jungen hielt zu diesem Zeitpunkt sein Handy in der Hand und wurde von den Jugendlichen aufgefordert, "dies mal herzuzeigen!". Im weiteren Verlauf packte einer der Tatverdächtigen den Arm des Kindes, drehte diesen auf den Rücken und griff sich das iPhone des Schülers. Sein Komplize ging indessen auf den anderen Jungen los. Er drückte ihn auf einen geparkten Wagen, tastete ihn ab und stahl ihm dann das Handy aus der Hosentasche. Mit ihrer Beute flüchtete das räuberische Duo in Richtung Oberbilker Allee. Ein dritter Schüler, der mit den Opfern unterwegs war, blieb von den Räubern unbehelligt.

Die Täter sind circa 16 Jahre alt und 1,85 Meter groß. Einer der Jugendlichen hat schwarze Haare und hatte ein Pflaster im Bereich der Nase. Zur Tatzeit trug er eine blaue Kappe und eine dunkelblaue Jeans. Sein Komplize war mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer schwarzen Hose bekleidet.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 36 unter Telefonnummer 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: