FW MG

FW-MG: Wohnungsbrand

Mönchengladbach Windberg, 20.10.2018; 22:31 Uhr, Annakirchstraße (ots) - Ein aufmerksamer Nachbar meldete am ...

Polizei Düsseldorf

POL-D: Eine lokale Meldung

    Düsseldorf (ots) - 382     Raub auf Schnellrestaurant in Holthausen - Täter erbeuteten rund 7.000 Mark

    Zwei bislang unbekannte Täter erbeuteten in der vergangenen Nacht circa 7.000 Mark bei einem Raubüberfall auf die Filiale einer Schnellrestaurant-Kette in Holthausen.

    Gegen 2 Uhr betraten zwei maskierte Männer das Lokal an der Straße Am Trippelsberg und forderten das Personal auf sich auf den Boden zu legen. Hierbei bedrohten die Täter die vier Angestellten des Restaurants mit silbernen Pistolen. Anschließend wurde der 30-jährige Schichtleiter angewiesen den Tresor zu öffnen und die Tageseinnahmen herauszugeben. Die Täter konnten unerkannt mit etwa 7.000 Mark Beute entkommen. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos. Gefahndet wird nach zwei ungefähr 170 cm großen Männern, im Alter zwischen 25 und 30 Jahren. Bei Tatausführung waren sie komplett schwarz gekleidet und trugen schwarze Stoffmasken mit Seh- und Mundschlitzen. M.N.

    Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 31 unter der Rufnummer 870-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: