Polizei Düsseldorf

POL-D: Trickdiebstahl in Heerdt

    Düsseldorf (ots) - 373     Trickdiebe machten « Fette Beute» - Mehrere tausend Mark ergaunert

    Zwei bislang unbekannte Trickdiebe erbeuteten heute Mittag bei einem Diebstahl in Heerdt mehrere tausend Mark. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

    Um 14 Uhr klingelten zwei Männer an der Wohnungstür einer 80-jährigen an der Burgunder Straße. Die beiden Täter gaben sich als Mitarbeiter des Straßenbauamtes aus.     «Wir müssen dringend bei Ihnen den Wasserdruck prüfen.», sagte einer der Männer. Das ahnungslose Opfer ließ die «Falschen Stadtwerker» in die Wohnung. Während sie mit einem in das Badezimmer ging, stahl der Andere aus der Küche die Ersparnisse der alten Dame. Noch bevor die Frau den Diebstahl bemerkte konnten die Betrüger unerkannt entkommen.     Die Täter können wie folgt beschrieben werden: Beide 1,70 Meter groß und 30 Jahre alt, von kräftiger Statur. Einer hatte schwarze, kurze, krause Haare und war mit einer blauen Hose und einem blauen Hemd bekleidet. Der Zweite hatte ein blaues Hemd und eine dunkle Hose an.

    Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 3 der Polizei Oberkassel unter 8700.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: