Polizei Düsseldorf

POL-D: Einsatz gegen Raser in Düsseldorf

      Düsseldorf (ots) - Einsatz gegen Raser in Düsseldorf -
Gemeinsame Aktion aller Polizeiinspektionen am gestrigen Abend

    An mehreren Orten standen zeitgleich die Beamten aller Kradgruppen der Düsseldorfer Polizei gestern Abend und führten Geschwindigkeitsmessungen durch. In dieser kurzen Zeit stellten sie über 200 Verstöße fest.

    Zwischen 20.30 und 23.00 Uhr, gab es am Mittwochabend durch circa 30 Düsseldorfer Motorradpolizisten Geschwindigkeitsmessungen. In Flingern, Bilk, Stockum, Garath, Vennhausen und der Altstadt, waren Laser-Messstellen eingerichtet. Ziel dieser Aktion war die Bekämpfung überhöhter Geschwindigkeit, einer der Hauptunfallursachen. Bei der 2½-stündigen Kontrolle verhängten die Beamten 118 Verwarnungsgelder und erstatteten 91 Ordnungswidrigkeitsanzeigen, davon werden 34 ein Fahrverbot zur Folge haben. Zwei Pkw-Fahrer fuhren auf der Erkrather Straße ohne Fahrerlaubnis. Gegen sie wird Strafanzeige erstattet.

    Mit allein 54 Anzeigen und 24 Fahrverboten, erwies sich der Rheinufertunnel als herausragende «Rennstrecke». Hier wurde die höchste Geschwindigkeit gemessen. Eine 26-Jährige mit ihrem Daimler raste bei zugelassener Geschwindigkeit von 60 km/h mit 117 km/h durch den Tunnel. Sie erwartet ein Bußgeld von 350 Mark und ein zweimonatiges Fahrverbot.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: