Polizei Düsseldorf

POL-D: Schneller als die Polizei erlaubt

    Düsseldorf (ots) - Viel schneller als die Polizei erlaubt

    Ein TÜV-Gutachten bestätigte nun den Verdacht der Polizeibeamten. Das Mofa ist 110 km/h schnell, statt der erlaubten 25 km/h.

    Im Mai hatten Polizeibeamte einen 37-jährigen Mofa-Fahrer kontrolliert, der verbotswidrig im Rhein-Ufer-Tunnel unterwegs war. Auffallend war, dass er problemlos mit der Geschwindigkeit der Pkw mithalten konnte. Diese war erheblich höher, als die erlaubten 25 km/h. Das machte die Beamten misstrauisch. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und zum TÜV gebracht. Eine Fahrerlaubnis besitzt der 37-Jährige nicht, den hätte er aber für ein «Motorrad » haben müssen. Heute wurde das Ergebnis des TÜV bekannt. Das Mofa kann eine Geschwindigkeit von 110 km/ h erreichen. Der 37-Jährige wird mit einer Geldstrafe rechnen müssen. S. D.-H.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: