Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

17.06.2013 – 12:51

Polizei Düsseldorf

POL-D: Gepäckdieb am Flughafen festgenommen - Haftrichter

Düsseldorf (ots)

Sonntag, 16. Juni 2013, 10.20 Uhr Gepäckdieb am Flughafen festgenommen - Haftrichter

Mithilfe aufmerksamer Zeugen gelang gestern Vormittag die Festnahme eines bekannten Taschendiebes am Flughafen. Ein Mittäter konnte flüchten. Der Festgenommene wird dem Haftrichter vorgeführt.

Der Angestellten einer Mietwagenfirma fielen gestern am Flughafen zwei Männer auf, die sich in verdächtiger Weise an die Fersen einer Reisegruppe geheftet hatten. Als einer der beiden plötzlich ein fremdes Gepäckstück ergriff, schrie ihn die Frau lautstark an. Daraufhin flüchteten die Tatverdächtigen in Richtung der Ankunftsebene. Ein weiterer Angestellter der Mietwagenfirma nahm die Verfolgung auf und konnte schließlich einen der Gepäckdiebe bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festhalten. Dem Mittäter gelang die Flucht. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen einschlägig in Erscheinung getretenen Gepäckdieb. Er führte eine große leere Henkeltasche mit sich, in die er üblicherweise die gestohlenen Gepäckstücke verschwinden lassen kann. Der 35-Jährige ohne festen Wohnsitz wird derzeit durch Kriminalbeamte vernommen und soll dann dem Haftrichter vorgeführt werden.

Sein flüchtiger Mittäter wird als 40 bis 45 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß mit südländischer Erscheinung beschrieben. Auch er soll eine große rote Reisetasche mit Henkeln mit sich geführt haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 34 unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung