Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - Schwerer Verkehrsunfall in Gerresheim

    Schwer verletzt wurde eine 40-jährige Pkw-Fahrerin , als sie am Donnerstagnachmittag im Einmündungsbereich Dreherstraße/ Bertastraße mit einem Pkw zusammenstieß.

    Die 40-Jährige war gegen 17.30 Uhr mit ihrem Citroen auf der Bertastraße unterwegs. Im Einmündungsbereich Dreherstraße / Bertastraße hielt sie zunächst an, um den Querverkehr der Dreherstraße passieren zu lassen. Als sie dann nach links in die Dreherstraße einbiegen wollte, übersah sie aus bislang ungeklärter Ursache den Pkw eines 33-Jährigen. Dieser hatte mit seinem Ford die Dreherstraße in Fahrtrichtung Gerresheim befahren. Der 33-Jährige konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit seinem Fahrzeug in die Fahrertüre des Citroen. Durch den Aufprall wurde die 40-Jährige verletzt und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von ungefähr 8.000 Mark. S. D.-H.

    Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft an der Königsallee - Beute im Wert von circa 300.000 Mark

    Bekleidungsstücke im Wert von circa 300.000 Mark erbeuteten Einbrecher vergangene Nacht in einem Herrenmodegeschäft im Kö-Center. Täterhinweise liegen nicht vor.

    Um 06.40 Uhr meldete heute Morgen ein Fensterputzer der Polizei Aufbruchspuren an dem Rollgitter eines Herrenmodegeschäftes im Kö-Center. Die alarmierten Beamten stellten fest, dass offensichtlich durch eine Beschädigung in dem Rollgitter der Eingangstür die Tür aufgehebelt und das Geschäft betreten worden ist. Der oder die bisher unbekannten Täter erbeuteten Bekleidungsstücke ( hochwertige Jacken, Mäntel, Anzüge, Krawatten und Gürtel ) im Wert von circa 300.000 Mark. Täterhinweise liegen bisher nicht vor.     Hinweise werden an das Kriminalkommissariat 1 der Polizeiinspektion Mitte, Tel. 8700, erbeten. A. C.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: