Polizei Düsseldorf

POL-D: Zwei lokale Meldungen

    Düsseldorf (ots) - Fußgängerin in Bilk verletzt     Bei einem Zusammenstoß zwischen dem Pkw eines 71-jährigen Fahrers und einer 89-jährigen Frau wurde heute Mittag in Bilk die alte Dame schwer verletzt. Sie musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

    Um 11.35 Uhr war der 71-Jährige mit seinem Pkw auf der Straße In den großen Banden unterwegs. An der Einmündung zur Universitätsstraße wollte er abbiegen. Herbei übersah er die 89-jährige Fußgängerin. Die alte Dame überquerte gerade die Straße auf der Fußgängerfurt. Die Frau wurde durch die Wucht des Aufpralls durch die Luft geschleudert und blieb anschließend schwerverletzt auf der Fahrbahn liegen. Ein Notarztwagen brachte sie zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Verkehrsunfallflucht in Wersten - Zeugen gesucht     Leicht verletzt wurde gestern Morgen eine 22-jährige Fußgängerin beim Überqueren eines beampelten Fußgängerüberweges an der Kreuzung Witzelstraße / Schloßmannstraße. Ein Pkw hatte die Frau erfasst und zu Boden geschleudert. Der Pkw-Fahrer flüchtete unerkannt.

    Um 06.10 Uhr überquerte eine 22-jährige Fußgängerin die beampelte Fußgängerfurt im Kreuzungsbereich Witzelstraße/Schloßmannstraße in Richtung Moorenstraße. Ungefähr in der Mitte der Furt wurde sie von einem aus Richtung Innenstadt kommenden Pkw erfasst, der die Witzelstraße in Richtung Wersten befuhr. Die 22-Jährige wurde zu Boden gerissen. Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Frau zu kümmern. Nach dem Unfall begab sich die leicht verletzte Frau eigenständig zu ihrem Arzt und erstattete erst gegen Mittag Anzeige. Eine Beschreibung des Pkw konnte die Frau nicht abgeben.

    Hinweise werden erbeten an das Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Süd unter Telefon 870-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: