Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Zwei Leichtverletzte, 18 000 DM Sachschaden - Verursacher flüchtig

      Düren (ots) - 00830 -9- (Düren) Zwei Leichtverletzte, 18
000 DM Sachschaden - Verursacher flüchtig

    Düren - In der Nacht zu Samstag vergangener Woche, 26.08.00, gegen 00.24 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger aus Düren mit seinem Pkw die Zollhausstraße im Stadtteil Birkesdorf von Düren in Richtung -B 56-. Als er sich etwa 30 Meter vor der Einmündung der Berta-Timmermann-Straße befand, bog von dort ein unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Pkw nach links in die Zollhausstraße ein. Hierbei geriet er auf die Gegenfahrbahn. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 21-Jährige nach links aus. Hierbei geriet er auf den linken Gehweg und prallte gegen eine Ampelmast. Der Ampelmast knickte um und beschädigte ein geparktes Fahrzeug. Der 21-Jährige und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Bei dem Verursacherfahrzeug soll es sich um einen silberfarbenen Fiat Uno, älteren Baujahrs, gehandelt haben.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren Unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: