Polizei Düsseldorf

010306-03-D-Eller Eine lokale Meldung

    Düsseldorf (ots)-

       Tageswohnungseinbrecher nach Flucht über die Dächer Ellers gefasst

    Nach einem Einbruch in eine Wohnung an der Krippstraße konnte ein 21-jähriger Mann am frühen Nachmittag in einer Dachgeschosswohnung festgenommen werden. Zuvor hatte er versucht, über die Dächer zu flüchten. Zu Fahndungszwecken wurde ein Hubschrauber eingesetzt. Feuerwehr und Ordnungsamt waren ebenfalls vor Ort im Einsatz. Ein Plastiktüte mit Bargeld in Höhe von circa 10.000 Mark konnte sichergestellt werden.  

    Gegen 11.00 Uhr beobachtete eine Anwohnerin einen Mann, der über die Dächer der Krippstraße kletterte. Die alarmierte Polizei, die zeitgleich von einem Wohnungseinbruch auf der Krippstraße Kenntnis erlangte, umstellte den Bereich und forderte zu Fahndungszwecken einen Hubschrauber an. Da der Mann auf dem Dach auf Ansprache hin keine Anstalten machte, das Dach zu verlassen, wurde die Feuerwehr mit Sprungtüchern und das Ordnungsamt hinzugezogen.

    Durch einen Beamten des Ordnungsamtes konnte der 21-jährige Mann dazu bewegt werden, das Dach zu verlassen und in eine Dachgeschosswohnung zu steigen. Dort wurde er von den eingesetzten Polizeibeamten festgenommen. Der Täter hatte eine Plastiktüte mit circa 10.000 Mark dabei. Das Geld wurde sichergestellt. Der drogensüchtige Täter ist der Polizei als Tageswohnungseinbrecher bekannt. Während der Fahndungsmaßnahmen wurde der Nahbereich von der Polizei für den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr gesperrt.

    Andreas Czogalla

ots Originaltext: Polizeipressestelle Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Düsseldorf
Tel.: 0211/870-2006/04/03

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: