Polizei Düsseldorf

010306-02-D-Heerdt Tödlicher Verkehrsunfall in Heerdt

    Düsseldorf (ots)-

    Radfahrer bei Verkehrsunfall in Düsseldorf-Heerdt getötet

    Bei einem Verkehrsunfall heute Mittag in Düsseldorf- Heerdt wurde ein 90 jähriger Radfahrer tödlich verletzt.

    Um 11:45 Uhr stand ein 27 jähriger LKW-Fahrer mit seinem 20 Tonnen schweren, unbeladenen Fahrzeug an der Rot zeigenden Ampel Eupener Straße/Kevelaerer Straße und beabsichtigte, nach links in Richtung Neuss abzubiegen.

    Als er bei Grünlicht anfuhr, verspürte er einen Schlag an seinem Fahrzeug. Aus bislang ungeklärter Ursache war der Rentner vom LKW erfasst worden, stürzte und geriet unter die Zwillingsreifen der Zugmaschine. Der Mann erlitt hierbei schwerste Verletzungen. Trotz aller Bemühungen eines sofort herbeigerufenen Notarztwagens, verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Der genaue Unfallhergang konnte bislang noch nicht eindeutig geklärt werden. Die Ermittlungen dauern an.

    Während der Verkehrsunfallaufnahme regelten Polizeibeamte für etwa 40 Minuten den Verkehr auf der Kreuzung.

    G. Vasiliou und A. Hartwich

ots Originaltext: Polizeipressestelle Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Düsseldorf
Tel.: 0211/870-2006/04/03

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: