Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

03.11.2010 – 11:01

Polizei Düsseldorf

POL-D: Pressemitteilung zum Ergebnis der gemeinsamen Überwachungsaktion "Schulwegkontrollen" von Polizei und Stadt Düsseldorf

Düsseldorf (ots)

Mit Beginn der dunklen Jahreszeit und den damit verbunden Gefahren, insbesondere für Fußgänger, sowie im Hinblick auf die Kampagne "Fußgängersicherheit" hat die Polizei in Zusammenarbeit mit der Stadt vom 25. bis 29. Oktober 2010 gezielt Kontrollen durchgeführt. Hierbei fanden insbesondere während der relevanten Tageszeiten "Schulwegkontrollen" vor allem auf den in den Kinderverkehrsstadtplänen benannten Straßen Düsseldorfs statt. Polizeiliche Schwerpunkte der Verkehrsüberwachung waren dabei das Fehlverhalten von und gegenüber Fußgängern, das Anlegen von Sicherheitsgurten und Kinderrückhalteeinrichtungen, das Beachten von Verkehrsvorschriften beim Führen von Schulbussen bzw. Schülertransportfahrzeugen und die Überwachung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit.

Das Ordnungsamt der Stadt Düsseldorf konzentrierte seine Maßnahmen auf das Einhalten der Vorschriften im ruhenden Verkehr. Im Ergebnis wurden von Polizei und Stadt Düsseldorf mehrere tausend Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden durch die Polizei insgesamt 265 Verstöße festgestellt. Allein 130 Anzeigen schrieb die Polizei, weil Kinder gar nicht oder nur unzureichend im Pkw gesichert waren.

Bei Geschwindigkeitskontrollen der Polizei wurde in 135 Fällen die zulässige Höchstgeschwindigkeit nicht eingehalten. Ein positiver Aspekt war, dass keine Messung eine so hohe Überschreitung ergab, dass ein Fahrverbot drohte. Polizeioberrat Stefan Kronenberg, Leiter der Führungsstelle der Direktion Verkehr, teilt mit: "Die Zahl der Verstöße macht deutlich, dass Verkehrsüberwachung an Kindergärten und Schulen auch weiterhin einen hohen Stellenwert haben muss."

Durch das Ordnungsamt musste wegen 490 Ordnungswidrigkeiten im ruhenden Verkehr eingeschritten werden, zehn Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Polizeipräsidium Düsseldorf
Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

T (+49) 0211 870 2005
F (+49) 0211 870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf