Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

18.07.2007 – 12:23

Polizei Düsseldorf

POL-D: Radfahrunfall

    Düsseldorf (ots)

Heerdt - Zwei verletzte Fahrradfahrer nach Unfall - Zeugen gesucht

    Eine Schwerverletzte, ein Leichtverletzter und ein beschädigter Pkw sind die Bilanz eines Zusammenstoßes zwischen zwei Radfahrern gestern Abend auf der Rheinallee Einmündung Hymgasse. Der Schaden wird auf 700 Euro geschätzt.

    Die beiden Radfahrer waren gegen 21 Uhr auf der Rheinallee in Richtung Hymgasse unterwegs. Der 45-Jährige kam aus derselben Richtung und wollte an der 23-Jährigen vorbeifahren. Aus bisher ungeklärter Ursache berührten sich die beiden Räder, so dass beide Personen stürzten. Bei dem Sturz verletzte sich der 45-Jährige leicht. Sein Fahrrad rutschte unter einen geparkten Pkw (Opel Astra) und beschädigte diesen (500 EURO). Die 23-Jährige zog sich derart schwere Verletzungen zu, dass sie zur stationären Behandlung in Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei sucht Zeugen.


ots Originaltext: Polizei Düsseldorf
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung