Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

14.07.2020 – 15:14

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Bewaffneter geht Frau an.

Lippe (ots)

Am späten Freitagabend ging ein Mann in der Bahnhofstraße auf eine 19-jährige Frau los. Diese stieg gegen 22 Uhr im Detmolder Bahnhof aus einem Zug und ging durch die Bahnunterführung. Dort kam ihr der Unbekannte entgegen. Da er ein Messer in seiner Hand hielt und auf die 19-Jährige zuging, wich diese zurück und stürzte zu Boden. Dabei verletzte sie sich leicht an der Hand und schrie laut auf. Daraufhin flüchtete der Mann in Richtung der Bahnhofstraße. Der Täter ist etwa 1,80 m groß und von athletischer Statur. Zur Tatzeit war er schwarz gekleidet. Hinweise dazu nimmt die Kriminalpolizei Bad Salzuflen unter der Rufnummer 05222/98180 entgegen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell