Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

24.01.2020 – 10:54

Polizei Lippe

POL-LIP: Bad Salzuflen. Tatverdächtige gehen nach Raub in U-Haft.

Lippe (ots)

Wir berichteten am Mittwoch von einem Raubüberfall auf das Inhaberehepaar einer Gaststätte in der Mühlenstraße. Zur Erinnerung: Zwei maskierte Männer drangen am Mittwoch, um kurz nach Mitternacht, in die Gaststätte ein und raubten unter Vorhalt von Pistolen einen geringen dreistelligen Eurobetrag. Noch während der Tatortbereichsfahndung konnten zwei Tatverdächtige festgenommen. Es handelte sich um einen 15-Jährigen aus Bad Salzuflen und um einen 17-Jährigen aus Extertal. Die weiteren Ermittlungen führten zu einem 17-jährigen Mittäter aus Bad Salzuflen. Alle drei sind bereits erheblich polizeilich in Erscheinung getreten. Der Tatverdacht gegen die Jugendlichen erhärtete sich am Mittwochnachmittag. Ein von den Ermittlern angeforderter Mantrailer-Hund nahm die Fährte von einem der jungen Männer auf. Zur Überraschung der Beamten führte sie der Hund jedoch zunächst in ein Hotel in der Mauerstraße. Es stellte sich heraus, dass die drei Jugendlichen dort - vor dem Raubüberfall auf die Gaststätte - in einem unbemerkten Moment Geld aus dem Bereich der Rezeption gestohlen hatten. Hierbei erbeutete das Trio etwa 350 Euro. Anschließend spürte der Hund eine der Tatwaffen auf, die dem 17-jährigen Extertaler zugeordnet werden konnte. Die Täter nutzen bei dem Raubüberfall Schreckschusspistolen. Am Donnerstag wurden die drei Tatverdächtigen einem Haftrichter vorgeführt. Gegen die beiden 17-Jährigen Haupttäter wurde Haftbefehl erlassen. Die beiden gingen unmittelbar in die Untersuchungshaft. Der gerichtlich erlassene Haftbefehl gegen den 15-Jährigen, der bei dem Raubüberfall "Schmiere gestanden" hatte, wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe