Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Übergriff auf Asylbewerber in Stralsund

Stralsund (ots) - Ein Vorfall, der sich bereits vor einem Jahr in Stralsund ereignet hat, lässt den Ermittlern ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

10.02.2019 – 10:07

Polizei Lippe

POL-LIP: Extertal-Bösingfeld. Trickdiebe an den Supermärkten.

Lippe (ots)

(AK) Am Samstag kam es zwischen 13:10 Uhr und 13:25 Uhr zu zwei Trickdiebstählen an zwei Supermärkten in der Bruchstraße. Hierbei wurden die Geschädigten von einem angeblich taubstummen Mann angesprochen und es wurde eine Unterschriftenliste mit der Bitte um eine Spende für einen Blinden- bzw. Taubstummenverein gebeten. Auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes wurde einer 87-Jährige aus Rinteln dabei die Geldbörse gestohlen. Kurz darauf wurde im Aldi-Markt eine 47-Jährige aus Aerzen Opfer der Trickdiebe. Hier wurde der Täter wie folgt beschrieben: Südländer, ca. 30 bis 40 Jahre alt, kurze stoppelige Haare, hoher Haaransatz, 3-Tage-Bart, bekleidet mit schwarzem Stepp-Parke und grau/schwarzer Jeans. Der Täter beim Aldi-Markt wird ähnlich beschrieben, nur er soll ca. 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein. Hinweise erbittet die Kripo Lemgo unter Tel. 05261/9330.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Leitstelle

Telefon: 05231/609-1222
Fax: 05231/609-1299
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung