Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

29.11.2018 – 09:13

Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Überfall auf Erotik-Fachmarkt.

Lippe (ots)

Am Mittwochabend versuchte ein bislang Unbekannter einen Fachmarkt für Erotikartikel in der Wittekindstraße zu überfallen. Der Täter betrat das Geschäft gegen 19:35 Uhr und forderte die Angestellten zur Herausgabe des Geldes auf. Da diese nicht reagierten, verließ der Mann den Markt unverrichteter Dinge. Der Täter war zur Tatzeit vermummt und ist zirka 20 - 30 Jahre alt. Er ist ca. 1,70 Meter groß und spricht deutsch. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen, etwa hüftlangen Jacke mit einem Fellstreifen an der Kapuze. Dazu trug er eine blaue Jeans, die am Gesäß "schlabberte", sowie dunkle Schuhe. Möglicherweis hat sich der Täter nach dem missglückten Raub in Richtung des Kronenplatzes entfernt. Hinweise auf den Mann richten Sie bitte unter der Rufnummer 05231 / 6090 an die Kripo in Detmold.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung