Polizei Lippe

POL-LIP: Lage. Ausweichmanöver endete in der Leitplanke - Polizei sucht Zeugen.

Lippe (ots) - Ein 49-jähriger Autofahrer musste am Dienstagnachmittag auf dem Hellweg einem entgegen kommenden Fahrzeug ausweichen und krachte in die Leitplanke. Der entgegenkommende Wagen fuhr anschließend einfach in Richtung Bielefelder Straße (B66) weiter. Der 49-Jährige befand sich in seinem weißen Peugeot gegen 15.00 Uhr etwa 300 Meter vor der Kreuzung "Billinghauser Straße" in Fahrtrichtung Detmold, als im Gegenverkehr plötzlich ein Audi Avant auftauchte, der gerade ausscherte um einen vor ihm fahrenden Transporter zu überholen. Um nicht mit dem Audi zu kollidieren, steuerte der 49-Jährige seinen Peugeot nach rechts und krachte dabei gegen die Leitplanke. Der Audi, vermutlich ein A6 mit einem dunkelhaarigen Mann am Steuer, fuhr weiter in Richtung Bielefelder Straße (Kachtenhausen). Der Schaden am Peugeot beträgt etwa 3.000 Euro. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder Angaben zu dem beschriebenen Audi (Überholer) oder dessen Fahrer machen können, werden gebeten sich unter 05222 / 98180 beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen zu melden.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: