PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis mehr verpassen.

21.05.2020 – 10:03

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal- Schwerer Unfall, Rettungshubschrauber im Einsatz

Ennepetal (ots)

Am gestrigen Nachmittag, befuhr eine 59 jährige Schwelmerin mit ihrem Mercedes die Kölner Straße in Richtung Schwelm. Zeitgleich befährt ein 30 jähriger Wuppertaler mit seinem Ibiza die Kölner Straße auf der Gegenfahrbahn. In Höhe der Hausnummer 311, hinter der Kreuzung Kölner Straße / Wuppermannshof, gelangte die Mercedesfahrerin durch eine plötzliche Lenkbewegung auf die entgegenkommende Fahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Seat. Durch den Unfall wurden die beiden Fahrzeugführer und ein weiterer 30 jähriger Wuppertaler schwer verletzt. Dieser befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls als Beifahrer in dem Seat. Die Verletzten wurden vor Ort durch die eingesetzten Rettungskräfte versorgt. Für den Transport in umliegende Krankenhäuser wurde auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an, es konnten noch nicht alle Beteiligten befragt werden. Auch ein internistischer Notfall kann nicht ausgeschlossen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336/9166-2120
Mobil: 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis