Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Frau wollte Ausweis nicht herausgeben

    Schwelm (ots) - Am 04.06.2003, gegen 15.45 Uhr wurde eine 60-jährige Hattingerin in einem Geschäft an der Heggerstr. nach Ladendiebstahl von einem Detektiv angehalten. Sie konnte sich nicht ausweisen. Den eingesetzten Beamten schrieb sie ihre angeblichen Personalien auf, die sich allerdings schnell als falsch erwiesen. Als die Beamten daraufhin die Handtasche der Frau nach Ausweisen durchsuchen wollten, verweigerte sie die Herausgabe und Durchsuchung. Als ihr die Beamten die Tasche schließlich wegnahmen, wehrte sie sich mit Tritten und Schlägen. Die Beamten mussten die Frau festhalten bis sie sich wieder beruhigt hatte. In der Tasche fanden sie auch den Ausweis. Nach der Personalienfeststellung wurde sie entlassen. Gegen sie wird nun nicht nur wegen Diebstahl, sondern auch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: