Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Mit Gewehr bedroht

Hattingen (ots) - Am 04.06.2003, gegen 11.15 Uhr hörten vier Männer im Alter 18 und 19 Jahren, die sich auf einem Parkplatz an Goethestr. aufhielten, Musik. Ein 45-jähriger Hattinger hielt sich in der Nähe in einem Wohnwagen auf und fühlte sich durch die Musik in seiner Ruhe gestört. Mit einem Kleinkalibergewehr in der Hand ging er auf die Jugendlichen zu und forderte sie auf, sich leiser zu verhalten. Dabei soll er die Männer mit dem Gewehr bedroht haben, in dem er den Lauf in Richtung ihrer Köpfe hielt. Die benachrichtigte Polizei traf den 45-Jährigen an. Er gab an, kein Kleinkalibergewehr zu besitzen. Im Wohnwagen fanden die Beamten Munition. Das Gewehr konnten sie außerhalb des Wohnwagens im Gebüsch versteckt finden. Munition und Gewehr stellten die Beamten sicher. Der 45-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: