Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Sachbeschädigung im Bahnhof

    Schwelm (ots) - Am 17.01.2003, gegen 21.10 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass eine Gruppe von zehn bis fünfzehn Jugendliche in der Bahnhofshalle mehrere Scheiben eingeschlagen hatten. Anschließend habe sich die Gruppe getrennt, wobei ein Teil von ihnen zu Fuß in Richtung Herzogstraße und der andere in Richtung Mittelstraße lief. Gegen 21.15 Uhr vernahm eine weitere Zeugin, wie einige der Täter nach Wuppertal Oberbarmen bzw. nach Wuppertal Elberfeld wollten. Sie stiegen in eine S-Bahn ein und fuhren in Richtung Wuppertal davon. Am Tatort stellten die Beamten fest, dass die Täter fünf Glasscheiben und zwei Automaten beschädigten. Laut Zeugenaussagen waren die Täter zwischen 13 und 17 Jahren alt, ca. 150 bis 160 cm groß und hatten ein südländisches Aussehen. Sie trugen modische Hosen der Marke Homeboy. Einige trugen eine dunkle Mütze und einer hatte eine Tasche über seiner Schulter. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: