Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

01.07.2019 – 14:10

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg- Mit Rettungshubschrauber in Klinik geflogen

Gevelsberg (ots)

Am Sonntag wurde ein 35-jähriger Mann aus Velbert bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Er fuhr mit seinem Rennrad auf der Hagener Straße in Richtung Hagen. Vor ihm fuhr ein 40-jähriger Remscheider mit seinem Ford Kuga und Anhänger. Der 40-jährige musste in Höhe dortiger Bahnschienen sein Gespann bremsen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Fahrradfahrer rechts neben das Gespann, kam in Höhe der Schienen ins Schlingern und fiel auf die Fahrbahn. Er wurde von dem Anhänger erfasst und eingeklemmt. Er erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell