Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

15.03.2019 – 11:21

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter- 16-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Wetter (ots)

Eine 85-jährige Wetteranerin fuhr am Donnerstag, gegen 15:00 Uhr, mit ihrem VW Fox auf der Schwelmer Straße. Sie fuhr in den Kreisverkehr Grundschötteler Straße/Vogelsanger Straße und bog nach rechts auf die Vogelsanger Straße ab. Nach etwa 50 Metern kam die Fahrerin des Fox aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte hier mit einer 16-jährigen Fußgängerin, die ihr am Fahrbahnrand zu Fuß entgegen kam. Die 16-jährige Wetteranerin wurde durch die Wucht des Zusammenstoßes in den rechtsseitig neben der Fahrbahn befindlichen Straßengraben gestoßen. Sie erlitt schwere aber keine lebensgefährlichen Verletzungen. Die Unfallverursacherin setzt ihre Fahrt zunächst fort, ohne sich um das Unfallgeschehen und die Verletzte zu kümmern. Sie konnte später an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Zeugen kümmerten sich um die Fußgängerin und leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe. Die junge Wetteranerin musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Für die Landung des Hubschraubers wurde die Vogelsanger Straße komplett gesperrt. Gegen die Unfallverursacherin wird nun unter anderem wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt, der Führerschein wurde vorerst sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis