Das könnte Sie auch interessieren:

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-GT: Wohnwagendiebstahl im November - Wer kennt diesen Mann?

Gütersloh (ots) - Verl (FK) - Ende November (25.11./26.11.) wurden in Verl zwei Wohnwagen gestohlen. ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

15.08.2002 – 09:55

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Beim Abbiegen zusammengestoßen Fahrer eingeklemmt

Herdecke (ots)

Am 14.08.2002, gegen 14.25 Uhr, kam es auf der Ender Talstraße in Höhe der Straße In der Schlage zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 83-jähriger Dortmunder wollte mit einem PKW VW Golf von der Ender Talstraße nach links in die Straße In der Schlage abbiegen, wobei es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW VW Jetta eines 30-jährigen Dortmunders kam. Zwei vorbeifahrende Fahrradfahrer, beides Mediziner, leisteten den schwer verletzten Fahrern bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte Erste Hilfe. Die verständigte Feuerwehr barg den eingeklemmten 83- jährigen Fahrer aus seinem Fahrzeug. Anschließend wurden beide Fahrer mit Rettungswagen in das Krankenhaus Herdecke gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis