Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Wohnwagendiebstahl im November - Wer kennt diesen Mann?

Gütersloh (ots) - Verl (FK) - Ende November (25.11./26.11.) wurden in Verl zwei Wohnwagen gestohlen. ...

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

12.02.2002 – 12:30

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Fußgänger angefahren

    Schwelm (ots)

    Wie ein 18-jähriger Ennepetaler am 11.02.2002 angezeigte, wurde er am 10.02.2002, gegen 23.30 bis 23.35 Uhr beim Überqueren der Kölner Str. im Kreuzungsbereich Timpen von einem Pkw angefahren. Er blieb danach noch einige Minuten auf der Fahrbahn liegen, bevor er sich in eine nahegelegene Wohnung, die er kurz zuvor verlassen hatte, zurückbegab und schlafen legte. Zum Unfallzeitpunkt war er nach eigenen Angaben alkoholisiert und konnte daher keine weiteren Angaben zum Unfallhergang und zu dem Pkw machen. Er erlitt leichte Verletzungen im Gesicht sowie an Armen und Beinen. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4301 oder -4000 zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung