Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

26.06.2015 – 10:01

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Zwei Verkehrsunfälle mit Personenschaden

Hattingen (ots)

Pkw fährt auf Fahrrad kollidiert mit Straßenbahn Am 25.06.2015, gegen 11.40 Uhr, fährt ein 18-jähriger Bochumer mit einem Pkw VW Golf auf der Bredenscheider Straße in Richtung Sprockhövel auf einen vorausfahrenden und verkehrsbedingt wartenden Pkw BMW einer 34-jährigen Hattingerin auf. Bei dem Zusammenstoß zieht sich die BMW Fahrerin leichte Verletzungen zu. Sie begibt sich selbständig in ärztliche Behandlung. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge werden abgeschleppt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 10.000 Euro. Am 25.06.2015, gegen 15.00 Uhr, biegt ein 72-jähriger Hattinger mit einem Fahrrad von einem Fußgängerfurt auf der Bahnhofstraße nach links in Richtung L 651 ab. Bei diesem Manöver übersieht der Radfahrer vermutlich eine Rotlicht anzeigende Verkehrsampel. Beim Überqueren der Straßenbahnschienen wird das Fahrrad von einer in Richtung Hattingen fahrenden Straßenbahn erfasst. Der Radfahrer, der einen Helm trägt, schlägt mit dem Kopf gegen die Frontscheibe und verletzt sich schwer. Mit einem Rettungswagen wird der 72-jährige zur stationären Behandlung in ein Bochumer Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt etwa 1.100 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis