Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

21.11.2019 – 11:24

Polizei Bielefeld

POL-BI: Gemeinsame Presseerklärung der Bielefeld Marketing GmbH, der Stadt Bielefeld und der Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

SR/ Bielefeld - Ab dem 25.11.2019 begrüßt der Bielefelder Weihnachtsmarkt wieder seine Gäste. Wie jedes Jahr ist auch die Sicherheit ein Thema.

Beim Thema Sicherheit arbeiten Bielefeld Marketing als Veranstalterin, Stadt Bielefeld und Polizei Bielefeld eng zusammen und haben notwendige Sicherheitsvorkehrungen einvernehmlich abgestimmt.

In diesem Jahr haben sich die Verantwortlichen trotz unveränderter Gefährdungslage dazu entschieden, den Weihnachtsmarkt am Jahnplatz gegen das Einfahren von Fahrzeugen zu sichern. Auf der Fahrbahn der Herforder Straße aus Richtung Willy-Brandt-Platz wird ein Leitsystem aufgebracht und aus Richtung Kunsthalle wird die Busspur eingezogen. Außerdem werden sogenannte Indutainer (Wasserbehälter als Auffahrschutz) aufgestellt. Alle Maßnahmen werden bis Sonntag, 24.11.19, umgesetzt sein.

Im Sicherheitskonzept sind auch für Extremwetterlagen wie Sturm und Blitzeis sowie denkbare und unvorhersehbare Schadensereignisse Vorgehensweisen festgelegt worden, die zeitnah und effektiv zum Schutz der Besucherinnen und Besucher ergriffen werden können.

Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bielefelder Stadtwache tragen durch ihre Präsenz ebenfalls zu einem sicheren Weihnachtsmarktbesuch bei.

Nach übereinstimmender Einschätzung aller Beteiligten steht einem sicheren und stimmungsvollen Besuch des Bielefelder Weihnachtsmarktes somit nichts entgegen.

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell