Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

13.09.2019 – 16:24

Polizei Bielefeld

POL-BI: Vollsperrung der A2 bei Rehren - Massive Verkehrsbehinderungen in OWL

Bielefeld (ots)

KP / Bielefeld / BAB OWL - Die Autobahn A2 ist bei Rehren / Niedersachsen in Fahrtrichtung Hannover voll gesperrt - Rückstau bereits bis Bad Oeynhausen.

Nach dem Unfall eines Tanklasters auf der A2 bei Rehren/Niedersachsen in Fahrrichtung Hannover wurde der Tank des Fahrzeugs so schwer beschädigt, dass größere Mengen Öl austreten. Die gesamte Fahrbahn ist verunreinigt. Die zuständige Polizei in Niedersachsen meldet, dass die Fahrbahn nicht gereinigt werden kann. Daher muss die gesamte Fahrbahndecke im Unfallbereich komplett abgefräst werden.

Die Vollsperrung der Autobahn wird noch mindestens bis Morgen, Sa., 14.09.2019, bis in die Vormittagsstunden andauern. Bereits jetzt staut sich der Verkehr bis über das Kreuz Bad Oeynhausen zurück.

Die für die Autobahnen in OWL zuständige Polizei in Bielefeld geht davon aus, dass sich der Stau noch deutlich verlängern wird.

Am Kamener Kreuz werden die Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn auf die Vollsperrung und den Stau hingewiesen. Es wird empfohlen, die A2 ab dem Kamener Kreuz in Richtung Hannover komplett zu umfahren.Eine konkrete Umleitungsempfehlung kann nicht gegeben werden, da inzwischen auch alle Nebenstrecken völlig überlastet sind.

Rückfragen von Journalisten bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Knut Packmohr (KP), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195


E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell