Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-DN: Öffentlichkeitsfahndung nach räuberischem Diebstahl

Jülich (ots) - Am Montag, dem 07.01.2019, kam es gegen 16:00 Uhr in einem Drogeriemarkt zu einem räuberischen ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

13.05.2019 – 15:07

Polizei Bielefeld

POL-BI: Verletzte Person bei Autobahn-Unfall

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld - BAB 33- Hövelhof-

Am Montag, den 13.05.2019, erlitt ein PKW-Fahrer bei einem Unfall auf der BAB 33 in Fahrtrichtung Osnabrück leichte Verletzungen.

Gegen 11:45 Uhr befuhr ein 52-jähriger LKW-Fahrer aus dem Kreis Ibbenbüren den rechten Fahrstreifen der A33 von der Anschlussstelle Sennelager in Richtung Osnabrück. Im Rahmen eines Überholvorgangs wechselte er mit seinem Sattelzug auf die linke Fahrspur. Ein auf dem linken Fahrstreifen fahrender 37-jähriger Caddy-Fahrer aus Bad Wünnenberg stieß trotz Vollbremsung gegen den Volvo Sattelzug, schleuderte nach links und prallte gegen die Mittelschutzplanke.

Der LKW-Fahrer blieb unverletzt, der Caddy Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Ein Abschleppunternehmen transportierte den beschädigten Caddy ab.

Der Sachschaden beträgt circa 1500 Euro.

Nach der Unfallaufnahme sowie der Fahrbahnreinigung gaben die Beamten die Fahrbahnen gegen 13:10 Uhr wieder frei. Zwischenzeitlich entstand ein Stau in Länge von circa 6 Km.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld