Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum / Helfende Hände retten den kleinen "Meister Reineke"

Bochum (ots) - Am gestrigen 25. Mai, gegen 10.30 Uhr, meldeten sich gleich mehrere Bürger telefonisch bei der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-K: 190526-1-K 12-Jähriger mit Akku-Flex unterwegs - gestohlene Räder sichergestellt

Köln (ots) - Nach Festnahmen erwachsener Raddiebe in den vergangenen Wochen ermittelt die EG Fahrrad nun auch ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

26.04.2019 – 04:49

Polizei Bielefeld

POL-BI: Fluchtversuch vor der Polizei endet mit Unfall

Bielefeld (ots)

Bu. Am Freitag, 26.04.2019, um 02.21 h, wollte eine Streife der Polizei einen Audi Q7 aus Gütersloh an der Bahnhofstraße überprüfen. Der Fahrer entzog sich zunächst der polizeilichen Kontrolle, schaltet das Licht aus und raste über mehrere rote Ampeln. Nach kurzer Flucht kam er auf dem Johannistal von der Fahrbahn ab, prallte gegen Leitpfosten und einen Zaun und blieb beschädigt stehen. Der Fahrer, ein 18-jähriger Gütersloher, hatte seinem Vater das Fahrzeug unbemerkt für eine Spritztour mit seiner 15-jährigen Freundin entwendet. Bei seiner Festnahme fanden die Beamten eine geringe Menge Rauschgift. Außerdem stand er unter Alkoholeinfluss und hatte keinen Führerschein. Der stark ramponierte Q7 wurde sichergestellt. Außer leichten Schürfwunden beim Fahrer und einem Polizeibeamten waren glücklicherweise keine Verletzungen zu beklagen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell