Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-HM: Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Hameln und der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Shisha-Bar-Kontrollen im Landkreis Hameln-Pyrmont und Holzminden

Landkreise Hameln-Pymont und Holzminden (ots) - Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Freitag ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

26.04.2019 – 02:04

Polizei Bielefeld

POL-BI: Nächtlicher Unfall fordert 5 Verletzte

Bielefeld (ots)

Bu. Ein Verkehrsunfall auf der Kreuzung Eckendorfer Str. / Rabenhof / Vogteistraße forderte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, um 23.54 h, fünf verletzte Personen. Ein 19-jähriger Bielefelder befuhr mit seinem Mitsubishi den Rabenhof in Richtung Heepen. Nach seinen Angaben näherte er sich der Ampel und fuhr in die Kreuzung ein, als diese auf Grün wechselte. Zeitgleich befuhr eine 36-jährige Golffahrerin aus Lippe die Eckendorfer Straße stadtauswärts. Ihrer Wahrnehmung nach zeigte die Ampel gelbes Blinklicht für die für sie übergeordnete Fahrbahn. Daher fuhr sie auch ungebremst in den Kreuzungsbereich, wo sie mit dem anderen Pkw kollidierte und im weiteren Verlauf gegen einen Ampelmast schleuerte. Aufgrund der beschädigten Ampel ließ sich die Unfallzeit exakt bestimmen. Vom Auslesen des Protokolls der Ampelschaltung erwartet die Polizei weitere Erkenntnisse. Die beiden Fahrer der Pkw, wie auch die 3 Mitfahrer im Mitsubishi, wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Die Polizei bittet um Hinweise zum Unfallgeschehen unter der Telefonnummer 0521-5450.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung