Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

17.04.2019 – 13:16

Polizei Bielefeld

POL-BI: Alte Brille eingetauscht

Bielefeld (ots)

SI / Bielefeld / Mitte - Zwei unbekannte Männer stahlen am Dienstag, den 16.04.2019, eine hochwertige Brille aus einem Geschäft an der Niedernstraße.

Bereits am Vortag hatten die beiden Männer das Brillengeschäft zwischen der Renteistraße und der Straße Altstädter Kirchplatz besucht und sich darin umgesehen. Als sie am Dienstagnachmittag, gegen 17:45 Uhr, abermals das Geschäft aufsuchten, sprach sie die 23-jährige Verkäuferin an. Die Kunden wünschten jedoch keine Beratung. Sie hielten sich noch einige Zeit in dem Geschäft auf und verließen es dann, ohne eine Brille zu kaufen. Bei den Aufräumarbeiten nach Ladenschluss fiel der Verkäuferin auf, dass anstelle einer teuren Sonnenbrille nun eine günstige Brille an ihrem Platz lag. Die Verkäuferin erkannte die Brille als diejenige wieder, die einer der Männer zuvor auf dem Kopf getragen hatte. Scheinbar hatten die Täter die Brillen getauscht und mit dem teureren Modell den Laden verlassen.

Laut Zeugenaussage waren beide Täter etwa 1,80 Meter groß und von schmaler Statur. Sie trugen schwarze Haare und hatten ein osteuropäisches Erscheinungsbild. Einer der beiden trug einen pinken Pullover zu einer hellen Jeanshose. Der andere hatte die Haare an den Seiten kurz und auf dem Kopf nach oben gegelt. Er trug eine Jeansjacke und eine helle Jeanshose. Einer der beiden Männer hatte sehr auffällige, fast zusammengewachsene Augenbrauen.

Hinweise zu den beiden Tätern nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der 0521-5450 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Bultmann (CB), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung