Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

22.03.2019 – 12:04

Polizei Bielefeld

POL-BI: Verkehrsunfall BAB 2: Autofahrer fährt auf Lkw auf

Bielefeld (ots)

CB / Bielefeld-BAB 2 - In den frühen Morgenstunden am Freitag, den 22.03.2019, kollidierte auf der BAB 2, zwischen der Anschlussstelle Oelde und Herzebrock-Clarholz, ein Autofahrer mit dem Auflieger eines Sattelzuges.

Gegen 04:28 Uhr befuhr ein 54-jähriger Bielefelder den rechten Fahrstreifen der A2 mit seinem Ford Focus in Richtung Hannover. Aus bisher ungeklärten Gründen kollidierte er mit dem Auflieger eines Sattelzuges eines 52-jährigen Seggebruchers, der in gleicher Richtung ebenfalls auf der rechten Spur vor dem Ford unterwegs war.

Der Autofahrer wurde durch den Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Rettungskräfte befreiten ihn und transportierten den schwer verletzten Bielefelder in eines der umliegenden Krankenhäuser. Der Fahrer des Sattelzugs blieb unverletzt.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme wurden die beiden rechten Fahrstreifen gesperrt, so dass der Verkehr auf dem linken Fahrstreifen abfließen konnte. Ab 06:25 Uhr konnten auch die beiden gesperrten Fahrbahnen wieder freigegeben werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ungefähr 25.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld
Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld