PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

24.05.2018 – 13:54

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: 1. FCK und Polizei kicken für guten Zweck

POL-PPWP: 1. FCK und Polizei kicken für guten Zweck
  • Bild-Infos
  • Download

Clausen (Verbandsgemeinde Rodalben) (ots)

Die Traditionsmannschaft des 1. FC Kaiserslautern und die Auswahlmannschaft des Polizeipräsidiums Westpfalz kickten am Mittwochabend zugunsten des Fördervereins der Kindertagesstätte Hawestrolche in Clausen. Rund 300 Fußballbegeisterte, große und kleine, kamen, um sich das Benefizspiel beim Heimatverein von Werner Melzer, dem FK Clausen, anzuschauen. Der FCK-Rekordspieler stand zwar nicht auf dem Platz, feuerte aber seine Mannschaft an.

Technisch überlegen präsentierte sich der 1. FC Kaiserslautern und ging bereits in der 10. Minute durch einen Treffer von Daniel Graf in Führung. Konterstark glichen die Ordnungshüter in der 19. Minute aus. Michael Traumer schoss das Tor. Kurz bevor FIFA-Schiedsrichter Christian Dingert die erste Halbzeit abpfiff, ging die Mannschaft des Polizeipräsidiums in der 39. Minute durch einen Treffer von Alexander Klos 1:2 in Führung.

Während sich Schiedsrichter und Mannschaften erfrischten, dankte Polizeivizepräsident Franz-Josef Brandt den Akteuren, die das Benefizspiel ermöglichten. Hardy Höfli, Team-Coach der Traditionself, trug die Idee einer Fußballbegegnung zwischen Club- und Polizeimannschaft vor über zehn Jahren von Bremen in die Westpfalz. Alljährlich kickten die Hanseaten gegen eine Polizeiauswahl, um sich mit dieser Geste bei den Polizisten für die geleistete Arbeit bei Heimspielen zu bedanken. Zum zehnten Mal standen sich in diesem Jahr die Traditionsmannschaft des 1. FC Kaiserslautern und die Auswahlmannschaft des Polizeipräsidiums Westpfalz gegenüber - ein kleines Jubiläum.

Erfrischt ging es für die Mannschaften in die zweite Halbzeit. Die im Defensivbereich engagiert arbeitende Polizeimannschaft konnte in der 50. Minute den Ausgleichstreffer von Kai Krämer nicht verhindern. Doch die laufstarken Beamten setzten zum Konter an und erzielten das 2:3 in der 56. Minute. Torschütze war Marcel Engel. Das offene Spiel auf beiden Seiten spiegelte letztlich den Endstand der Begegnung wider. Mit einem Treffer in der 65. Minute glich Daniel Graf von der Traditionself zum 3:3 aus.

430 Euro hatten Helferinnen und Helfer bis zur Halbzeitpause für den Förderverein der Kindertagesstätte Hawestrolche gesammelt. Und die Spendenbereitschaft der Fußballfans riss auch bis Spielende nicht ab, so dass zur Freude von Stefanie Stephan, Vorsitzende des Fördervereins, und von Annelie Matheis, Leiterin der Kindertagesstätte, letztlich noch der ein und andere Euro hinzukam.

Rund um Leo Burkhart vom FK Clausen sorgten Vereinsmitglieder engagiert dafür, dass Zuschauer, Mannschaften und Schiedsrichter einen schönen Fußballabend in der Südwestpfalz erlebten. Ob Getränke, Bratwürste und Flammkuchen, für alle war gesorgt. Vereinsmitglied Axel Demberger moderierte und zeigte Talent als Stadionsprecher.

Abseits des Rasens informierte die Polizei rund ums Thema Einbruchschutz und Interessierte über Einstellungsvoraussetzungen, Ausbildungswege und Karrieremöglichkeiten bei der Polizei. Einen Funkstreifenwagen und einen Polizeihubschrauber einmal hautnah anschauen oder sich reinsetzen und anfassen dürfen, darüber freuten sich insbesondere die jüngeren Gäste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz