Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

07.03.2019 – 11:17

Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizistin bemerkt prügelnden Autofahrer

Bielefeld (ots)

SI / Bielefeld / Brackwede - Am Mittwoch, den 06.03.2019 schlug ein 22-jähriger Bielefelder während der Autofahrt auf eine Frau ein und leistet anschließend Widerstand gegen Polizeibeamte.

Gegen 19:00 Uhr befuhr eine Polizistin privat den Südring in Brackwede, als sie zufällig beobachtete, wie der Autofahrer vor ihr mehrmals auf seine Beifahrerin einschlug. Gerade als sie den Notruf der Polizei verständigte, fuhr der Mann an die rechte Fahrbahnseite und schubste die Frau aus dem Fahrzeug. Die Polizistin hielt ebenfalls an, um sich um die Frau zu kümmern. Daraufhin kehrte der Bielefelder mit seinem Auto zurück und beschimpfte beide Frauen. Die eintreffenden Polizisten sprachen den 22-Jährigen auf sein Verhalten an. Darauf reagierte der Mann äußert aggressiv und näherte sich den Beamten mit erhobenen Fäusten. Zeitgleich beleidigte der Bielefelder die Polizisten und redete sich derart in Rage, dass weder ein Gespräch noch die Feststellung der Personalien möglich war. Als die Beamten den Mann fixierten, begann er mit den Füßen nach ihnen zu treten. Dennoch gelang es den Polizisten, den Bielefelder vorläufig festzunehmen und ins Gewahrsam zu führen. Die leicht verletzte Frau wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Gegen den 22-Jährigen erstatteten die Beamten Anzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld