Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

24.02.2019 – 00:46

Polizei Bielefeld

POL-BI: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Paderborn und der Polizei Bielefeld: Tötungsdelikt in Paderborn - Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

Bielefeld (ots)

CB / Bielefeld / Paderborn - Am Samstag, den 23.02.2019, wurden zwei Menschen in Paderborn tot aufgefunden. Die Mordkommission Bielefeld nahm die Ermittlungen auf.

Gegen 19.18 Uhr wurde die Polizei über den Notruf alarmiert. Ein 90-jähriger Paderborner und eine 63-jährige Paderbornerin wurden tot aufgefunden. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden beide nach Schussverletzungen tödlich verletzt. Die Tatwaffe wurde durch die Polizei sichergestellt, der mutmaßliche Täter befindet sich unter den beiden tödlich verletzten.

Die eingesetzte Mordkommission, unter der Leitung von Kriminalhauptkommissarin Jutta Horstkötter, untersucht die Zusammenhänge der beiden Tötungsdelikte.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell