Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bielefeld

22.02.2019 – 12:38

Polizei Bielefeld

POL-BI: Auffahrunfall im Rückstau

POL-BI: Auffahrunfall im Rückstau
  • Bild-Infos
  • Download

Bielefeld (ots)

HC/ Bielefeld- Theesen-

Am Freitag, den 22.02.2019, schob ein PKW-Fahrer auf der Jöllenbecker Straße, am Ende eines Rückstaus, einen Opel auf einen Toyota.

Um 08:10 Uhr befuhren eine 36-jährige Toyota-Fahrerin aus Spenge und ein 26-jähriger Opel-Fahrer aus Bünde hintereinander die Jöllenbecker Straße in Richtung stadteinwärts.

Kurz vor der Straße Untere Wende bildete sich verkehrsbedingt ein Rückstau. Ein 64-jähriger Ford-Fahrer aus Bielefeld bemerkte dies zu spät, fuhr auf den Opel Corsa auf und schob diesen auf den Toyota Aygo. Der Corsa-Fahrer erlitt leicht Verletzungen.

Abschleppwagen schleppten den Ford und Opel ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 22000 Euro.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell