Polizei Bielefeld

POL-BI: Nachtrag zu Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld, Polizei Herford und Polizei Bielefeld: Vermisste Frau - Mordkommission hat Ermittlungen aufgenommen

Vermisste
Vermisste

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Herford/ Bünde-

Wie bereits berichtet, ermittelt die Mordkommission "Rödinghausen" in dem Fall einer vermissten Frau aus Bünde. Nach der Festnahme ihres Ehemanns recherchieren die Ermittler im Umfeld des Ehepaars.

Die Kriminalbeamten bitten um Mithilfe und fragen:

Wer hatte an dem 27.11.2017 oder später Kontakt zu der Vermissten bzw. hat sie gesehen?

Wer hat den abgebildeten Toyota gesehen?

Wer hat auffällige Beobachtungen im Bereich der Rödinghauser Straße in Bünde gemacht?

Die Mordkommission "Rödinghausen" bittet Zeugen, sich unter 0521/ 545-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: