Polizei Bielefeld

POL-BI: Unfall mit Anhängerkupplung verursacht?

Bielefeld (ots) - MK / Bielefeld - Sennestadt - Bereits zwischen Samstag, 30.06.2018, und Sonntag, 01.07.2018, wurde ein Pkw angefahren, der in Buschkamp abgestellt war.

Ein 51-jähriger Bielefelder erstattete eine Anzeige wegen Unfallflucht bei der Polizei, nachdem ihn ein Nachbarn über eine Beschädigung an dem Auto seiner Tochter informierte.

Der weiße Mini Cooper stand am Spelenkampweg in Nähe der Einmündung zur Osningstraße . Der Anstoß fand zwischen Samstag, 14:00 Uhr, und Sonntag, 10.00 Uhr, statt. Im Frontbereich wies der Pkw eine deutliche Beschädigung auf - die Fronschürze, ein Kühlergrill und das Kennzeichen waren stark eingedrückt. Der Schaden könnte mit einer Anhängerkupplung verursacht worden sein und beträgt circa 2.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: