Polizei Bielefeld

POL-BI: Vermisste 17-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe

Vermisste Romana K.

Bielefeld (ots) - SR/ Bielefeld/ Kreis Herford/ Hannover/ Diepholz - Die Polizei Bielefeld bittet um Mithilfe bei der Suche nach einer vermissten 17-Jährigen.

Romana K. ist seit dem 02.03.2018, 22.50 Uhr, aus einer Bielefelder Jugendhilfeeinrichtung verschwunden. Die Jugendliche war seit Sommer 2017 mehrere Male aus Einrichtungen, in denen sie in Bielefeld und im Kreis Herford lebte, vermisst gemeldet worden - sie war aber immer wieder selbst zurück gekehrt oder war aufgegriffen und zurück gebracht worden.

Verschiedene Maßnahmen und Ermittlungen der Polizei, den aktuellen Aufenthaltsort der Jugendlichen ausfindig zu machen, verliefen bislang ohne Ergebnis. Neben früheren Aufenthalten in Bielefeld und dem Kreis Herford könnte sich die Vermisste möglicherweise auch im Raum Hannover oder Diepholz aufhalten.

Die Polizei veröffentlicht ein Foto der vermissten Romana K. Ob ihr heutiges Aussehen dem Erscheinungsbild auf dem Foto ähnelt, ist unbekannt. Wer hat Romana K. gesehen oder wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort der Jugendlichen geben? Hinweise bitte an die Polizei, KK 15, unter Tel. 0521/545-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: