Polizei Bielefeld

POL-BI: Polizei fasst Randalierer auf frischer Tat

Bielefeld (ots) - MB/Bielefeld- Mitte -

Am Samstag, den 14.04.2018, beschädigte ein Tatverdächtiger zwei geparkte PKW im Bereich Morgenbreede. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort gefasst werden.

Gegen 00:25 Uhr, randalierte ein 35-Jähriger auf der Straße im Bereich der Hausnummer 15. Hier trat er gegen einen geparkten Opel und riss den linken Außenspiegel ab. Anschließend ging er die Straße entlang in Richtung Universität und trat in Höhe der Hausnummer 29 gegen einen weiteren geparkten DaimlerChrysler.

Ein aufmerksamer 34-jähriger Zeuge beobachtete die Tat, informierte die Polizei und zeigte den eingesetzten Polizeibeamten den Randalierer. Der stark alkoholisierte Tatverdächtige konnte noch vor Ort gestellt werden. Anschließend wurde er in Gewahrsam genommen. Ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet. Der Sachschaden an beiden PKW beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld


Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bielefeld

Das könnte Sie auch interessieren: