Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Göttingen

09.08.2019 – 13:26

Polizeiinspektion Göttingen

POL-GÖ: (469/2019) Nächtlicher Unfall in Hedemünden - Von der Straße ab in die Werra

Göttingen (ots)

Hann. Münden, Ortsteil Hedemünden, Am Schlagdbaum Freitag, 9. August 2019, gegen 02.45 Uhr

HANN. MÜNDEN (jk) - Ein Autofahrer aus dem Landkreis Eichsfeld (Thüringen) ist Freitagnacht (09.08.19) im Hann. Mündener Ortsteil Hedemünden (Landkreis Göttingen) mit seinem Wagen in der Werra gelandet.

Der 30-Jährige konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Er blieb unverletzt. Nach derzeitigem Stand verlor der Thüringer gegen 02.45 Uhr in einer Linkskurve im Verlauf der Brückenstraße/Am Schlagdbaum aus bislang noch ungeklärter Ursache vermutlich die Kontrolle über seinen VW Touran.

Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab und fuhr in den angrenzenden Fluss. Die herbeigerufene Feuerwehr zog das Fahrzeug aus dem Wasser. Es entstand wahrscheinlich Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. An der Fahrzeugbergung waren Kameraden aus Hann. Münden, Hedemünden sowie Oberode beteiligt.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell